GREEN YOGI TRAVELER

Yoga retreats & adventures, Croatia

info@greenyogitraveler.com

+385 95 880 1807

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
Travel agency Eko Explorations d.o.o.
Petrinjska 51, 10000 Zagreb, Croatia
+385 95 880 1807
HR-AB-01-081064291

YOGA RETREAT AUF DER INSEL LOPUD MIT STEFANIE SCHIELE-GRAHL

1/11

Lopud ist die kleinste aller Elaphiti-Inseln und traumhaft schön! Es ist leicht mit dem Boot erreichbar (1 Stunde Fahrt vom Hafen Dubrovnik). Lopud ist "Auto-frei" und somit herrscht auf der Insel eine angenehme Ruhe und absolut stress- freie Atmosphäre. Ideal zum entspannen und Yoga Üben! Das Wasser ist kristallklar, die Strände sauber und nicht "überlaufen". Auf der Insel gibt es viele gut gepflegte Rad-, Wander- und Trekkingwege, ideal für einen aktiven Urlaub.


Unser Yoga-Rückzugsort ist eine über 400 Jahre luxuriöse alte Steinvilla in erhöhter Lage in einer ruhigen Gegend des alten Lopud nahe dem Kloster und dem Rektorenpalast. Eingerahmt von Orangenhainen, bietet sie einen Panoramablick auf das Meer und die dahinter liegenden Berge und ist nur ca. 2 bis 3 Minuten zu Fuß vom Meer entfernt!

Es gibt 7 Schlafzimmer auf 3 Etagen und einen Wohnbereich/Wohnzimmer im ersten Stock mit einer voll ausgestatteten Küchenzeile. Im Erdgeschoss befindet sich eine voll ausgestattete Sommerküche mit Wohn- und Essbereich. Die schattige Terrasse im Dachgeschoss und die Poolterrasse im Erdgeschoss sind mit Liegestühlen, Grillplatz und Essplatz im Freien unter einer Pergola ausgestattet. Die Orangenblüten duften in der Luft und bieten ein schönes Ambiente auf der Terrasse im April und Mai. Das Meer ist von Ende Mai bis Mitte Oktober warm zum Schwimmen und der beheizte Pool und die Sauna der Villa kann das ganze Jahr über genutzt werden.

Tagesablauf


7:00-9:00 Uhr Meditation & Mysore
10:00 Uhr Veganes Frühstücksbuffet

Freie Zeit

16:00-18:00 Uhr
Theorie, Philosophie, Details

18:00 Uhr Veganes warmes Abendessen

20:00-21:00 Uhr Japa, Mudra und Meditation

Mauna (Stille) zwischen 21 und 7 Uhr

 

 

 
 

Thema: Ashtanga Yoga & der subtile "Energiekörper"

Auf diesem Yogaseminar beschäftigen wir uns mit den Chakren (Sanskrit: चक्र cakra n.). Chakra bedeutet übersetzt Rad, Scheibe oder Kreis. Gemeint sind hier, die in den alten Schriften beschriebenen subtilen Zentren von Bewusstsein und subtiler Lebensenergie, die über "elektrische Leitungen" (Nadis) miteinander verbunden sind. Sie verbinden den physischen Körper mit dem subtilen Energiekörper. Es werden sieben Hauptchakren und eine Vielzahl von kleineren Nebenchakren beschrieben. Die sieben Hauptchakren liegen entlang der Wirbelsäule und stehen in Wechselbeziehung mit dem parasympathischen, sympathischen und vegetativen Nervensystem. Jedes Chakra steht auch für unsere emotionale und psychologische Entwicklung und den Stadien des Bewusstseins. Wir werden uns an jedem Tag einem anderen Chakra widmen. Ihr lernt die Bedeutung, die Lokalisierung, Chakra-Meditation, das bija Mantra für jedes Chakra, das Mudra, die Zuordnung in der Physiologie, die energetische Bedeutung, die psychologisch/emotionale Entsprechung und natürlich in welchem āsana des Ashtanga Yoga das entsprechende Chakra wirkt. Als absolutes Highlight wird unsere persönliche Köchin Ana uns an jedem Tag mit frischen Kräutern, Obst, Gemüse und Blüten von der Insel, ein passendes Chakra-Menu zaubern! Natürlich kommt die Yogapraxis auch nicht zu kurz und eine kleine Gruppe von maximal 9 Teilnehmenden, ermöglicht dir eine absolut individuelle und intensive Betreuung.

20-26 Sept 2020

7
Tage

HIGHLIGHTS

  • Entspannendes Yoga-Retreat in einer ruhigen Inselstadt

  • Reichhaltiges Yogaprogramm mit Stefanie

  • 2-3 Minuten zu Fuß von der Strandpromenade entfernt

  • Unterbringung in einer schönen Privatvilla mit Pool und Sauna

  • Gesundes und leckeres Essen, zubereitet von unserem privaten Retreat-Koch aus den hochwertigsten lokalen Zutaten.

  • Viele Möglichkeiten für verschiedene Aktivitäten wie Besichtigung der Altstadt von Dubrovnik, Wandern, Kajakfahren, etc.

PREISE PRO PERSON


Einzelzimmer 990 €
Doppelzimmer 790 €

(Abzurechnen mit Green Yogi Traveler)

Yoga-Programm 200 € bis zum 31.03.2020., danach 250 €

(Zahlung an SHAANTI ULTRA Yoga)

*Abhängig von der Anzahl der Teilnehmer. Ratenzahlung möglich bis spätestens einen Monat vor dem Retreat.

DER PREIS BEINHALTET

 

  • 6 Übernachtungen

  • Halbpension, zubereitet von unserem Küchenchef

  • Yoga-Programm

  • 24 h Guide

  • Alle Steuern

  • Basis Versicherung

NICHT IM PREIS ENTHALTEN

 

  • Flugpreis/Anreise

  • Mittagessen

  • Flughafentransfers und Fährtickets

  • Optionale Ausflüge

  • Alkoholische und spezielle Getränke

  • Reiseversicherung

1/10

1/9

Anreisetag ist Sonntag (20.09.20), der Abreisetag ist im regulären Programm am Samstag (26.09.20) oder am Sonntag (27.09.20) mit einer Zusatzübernachtung in der Altstadt von Dubrovnik. Am Anreisetag startet das Seminar gegen 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen. Am Abreisetag endet das Seminar nach dem Frühstück.

 

 
 

ÜBER STEFANIE SCHIELE-GRAHL

Stefanie Schiele-Grahl (Yogalehrerin, Theater- und Entspannungspädagogin, Sozialarbeiterin).

Stefanie praktiziert Yoga seit 2002. Nach mehreren Yoga-Lehrerausbildungen von 2005 (RYT-500) in den Traditionen von Iyengar, Sivananda und Kundalini Yoga sowie der staatlich anerkannten Yogalehrerausbildung AYA für Ashtanga Yoga (1450 Stunden, ayw, Köln) führte sie ihre Begeisterung und ihr tiefer Respekt für die Tradition des Ashtanga Yoga zu ihrer ständigen Lehrer Saraswathi Jois (Tochter von Sri K. Pattabhi Jois) nach Mysore/Indien. Während ihrer jährlichen Aufenthalte in Indien seit fast einem Jahrzehnt, hat Stefanie ihr Wissen und ihre Erfahrung im Yoga kontinuierlich weiterentwickelt und vertieft.

Stefanie unterrichtet das ganze Jahr über und hauptberuflich Yoga, mit einem wöchentlichen Umfang von 18-20 Unterrichtsstunden in ihren beiden Yogaschulen SHAANTI ULTRA Yoga, zusammen mit ihrem Mann, im Herzen des Ruhrgebiets (Duisburg und Mülheim). Für Stefanie ist āsana nur ein kleiner Teil der heilenden Kraft des Yoga und so gibt es neben āsana in ihrem Unterricht auch die Elemente von Bhakti, Karma und jñāna Yoga in Form von Chanting, Japa, pūjā, Meditation und einer sattvischen Lebensweise. Ihre oberste Priorität ist es, einen geschützten Raum zu schaffen, in dem Selbstheilung möglich ist. Einen Raum zu schaffen, um deine Praxis und dein Verständnis von dir selbst zu vertiefen und die Verbindung zu deinem Atem, Körper und Geist zu finden, um eine entspannte und aufrichtige Lebensweise zu entwickeln.

Mehr über Stefanie und ihre Yogaschulen erfahren Sie unter:

www.ashtangayoga-ruhrgebiet.de